Besuch bei den Allgäuer Werkstätten

Am vergangenen Donnerstag (28.04.2011) veranstaltete der Kreisverband der JU Kempten-Stadt um den Kreisvorsitzenden Markus Hatt einen Blick hinter die Kulissen der Allgäuer Werkstätten in Kempten. Vom Kreisverband Oberallgäu waren mit Priska Furch (Ortsvorsitzende aus Durach) sowie dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Dominik Fritz auch zwei Vertreter bei der Besichtigung vor Ort.

Vorstandschaft der JU Sonthofen neu gewählt

 

Ortsvorsitzender: Dominik Fritz

Stellv. Ortsvorsitzender: Matthias Pauli

Stellv. Ortsvorsitzender: Markus Waltner

Schatzmeister: Marcus Abt

Schriftführerin: Meike Pagalies

Beisitzer: Matthias Haug

Beisitzer: Klaus Schmid

Unterjoch/Oberallgäu. Mehr als zehn Jahre war er Staatsminister in Bayern, seit fast 30 Jahren ist er im Bayerischen Landtag und engagiert sich für die Menschen im Allgäu. Und das macht er bis heute mit viel Freunde, Leidenschaft und Emotion für die Heimat.  Josef Miller aus Memmingen ist ein echter Politiker der die Bodenhaftung nie verloren hat. So folgte er  der Einladung der Jungen Union und der CSU nach Unterjoch. Unter dem Motto „Politik gestern und heute“ diskutierte Josef Miller auf der Alpe „Untere Schwande“ mit den Gästen.  „Es ist für junge Menschen sehr motivierend von erfolgreichen Persönlichkeiten lernen zu dürfen“, so der stellvertretende Kreisvorsitzende der Jungen Union Oberallgäu Stefan Fuchshuber.
In einer besonderen Umgebung der Sennalpe, stellte sich Staatsminister a. D. Herr Josef Miller MdL den Fragen der Teilnehmer, „plauderte aber auch aus dem Nähkästchen“ über frühere Erfolge, Hindernisse und Erlebnisse, die ihn zudem bis nach Moskau führten.
Besondere Chancen habe das Allgäu durch den weiteren Ausbau der Infrastruktur und des Tourismus, wie es beispielsweise durch den Allgäu Airport erfolgte. Hier müsse das Allgäu noch mehr als Gemeinschaft auftreten, um sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen zu können. Im weiteren wird er weiterhin für die Elektrifizierung der Bahnstrecken kämpfen, denn diese sind für den Tourismus im oberen Allgäu sehr wichtig.
Vor dem Hintergrund des CSU-Parteitags und der aktuellen politischen Situation, wurden aber auch aktuelle Themen der Partei diskutiert und analysiert. Kreisrat Simon Gehring stellte dabei fest, dass die „CSU grundsätzlich eine tolle Arbeit leistet. Bayern hat Bundesweit die besten Ergebnisse in nahezu allen Statistiken“. Leider bliebe diese Leistung von den Bürgerinnen und Bürgern unbeachtet. Um diesem Problem entgegen zu wirken, sei es umso wichtiger, „dass auch junge Menschen zu Ihren Meinungen stehen und sich dafür engagieren“, so der Staatsminister a.D. Die Bürgerinnen und Bürger müssten wieder das Vertrauen in die Abgeordneten und die Politik gewinnen. „Das ist jedoch nur möglich, wenn die Vertreter vor Ort mehr Profil zeigen und für ihre Überzeugungen einstehen, so der Gastgeber auf der Sennalpe und CSU-Aktivist Eric Beißwenger.

Josef Miller zu Gast in Unterjoch – Ex Minister „plaudert“ mit Bürgern

Unterjoch/Oberallgäu. Mehr als zehn Jahre war er Staatsminister in Bayern, seit fast 30 Jahren ist er im Bayerischen Landtag und engagiert sich für die Menschen im Allgäu. Und das macht er bis heute mit viel Freunde, Leidenschaft und Emotion für die Heimat.  Josef Miller aus Memmingen ist ein echter Politiker der die Bodenhaftung nie verloren hat. So folgte er  der Einladung der Jungen Union und der CSU nach Unterjoch.

Politik GESTERN und HEUTE

nach der „Sommerpause“ der Politik starten wieder hitzige Diskussionen und Debatten auf Bundes- Länder- und Kommunalebene. Daher freut es mich besonders, euch zu einem Vortrag mit einem der bekanntesten und einflussreichsten Politiker unserer Region – Herrn Josef Miller, Staatsminister a. D. und seit 1986 Mitglied des Bayerischen Landtags einladen zu dürfen.
Herr Josef Miller MdL, Staatsminister a.D. wird uns Einblicke in die Politik unterschiedlicher Jahrzente geben. Wo wurden Schwerpunkte gesetzt, wo finden wir sie heute? Was hat sich im Laufe der letzten 24 Jahre geändert und wo wird der Weg hin führen. Diese und weitere Fragen wollen wir zusammen mit Herrn Josef Miller, MdL am
Donnerstag, 28. Oktober 2010
Auf der Alpe Untere Schwande in Unterjoch
um 19.30 Uhr beantworten.
Natürlich sind alle Neugierigen und Interessenten ebenfalls eingeladen.
Um die Planungen zu erleichten, würde es  uns sehr freuen, wenn wir eine Antwort auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten könnte.
Wir freuen uns auf euer Kommen und einen schönen Abend in Unterjoch in Hindelang.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Fuchshuber   Simon Gehring
Stellv. Kreisvorsitzender   Kreisrat, CSU Kreisgeschäftsführer

nach der „Sommerpause“ der Politik starten wieder hitzige Diskussionen und Debatten auf Bundes- Länder- und Kommunalebene. Daher freut es mich besonders, euch zu einem Vortrag mit einem der bekanntesten und einflussreichsten Politiker unserer Region – Herrn Josef Miller, Staatsminister a. D. und seit 1986 Mitglied des Bayerischen Landtags einladen zu dürfen.

Junge Union Sonthofen besichtigt neues Gymnasium

Schon bald wird das 15 Mio Euro teure Projekt seinem Bestimmungszweck überführt. Davor erhält die Jungen Union Sonthofen und Oberallgäu am Donnerstag, 14. Oktober 2010 ab 16.00 Uhr die Möglichkeit sich von den Umbau- und Sanierungsmaßnahmen des Gymnasiums Sonthofen vor Ort ein Bild zu machen.